Tagebucheintrag - 7.August 2020
»
WildBlog
» Lindesnäs
» Klackbodarna
» Tagebuch
» Landbau





Kontakt
» Peter Wild
» Impressum


Heute wird's ein Tag ohne Foto - weil ich bin bei herllichem Wetter mit dem Rad nach Lindesnäs gefahren. Und der Gepäckträger war bereits mit meinen festen Schuhen belegt.

In Lindesnäs die Wiesen vor dem Haus gemäht... Wie viel ordentlicher das Haus wirkt, wenn davor lediglich das Gras gemäht ist...


Linde in Lindesnäs


Auch die "Naturschutzwiese" ist nun wieder Wiese.

Etwas Sorgen bereitet mir derzeit die Trockenheit in Verbindung mit der geringen Schüttung des Brunnens. Ich kann buchstäblich sehen was SMHI sagt: Rekordniedriger Grundwasserspiegel im Län.
Ich denke in den nächsten Tagen werde ich mal drei 200-Liter-Fässer auf den Skogsvagn packen und damit am Klacken Wasser holen. Blöd daß ich nicht mehr dran gedacht habe dass ich für die Wasserpumpe für den Traktor noch eine kleine Zapfwellenverlängerung benötige. Hier weis ich im Moment nicht einmal einen Laden der sowas haben könnte. Ganz zu schweigen wie das Teil auf Schwedisch heißt.
Mit der Zapfwellenpumpe bräuchte ich nur runter an den See fahren und in weniger als 10 Minuten wären die Fässer voll... Mal sehen wie ich das Problem löse...