Tagebucheintrag - 3.August 2020
»
WildBlog
» Lindesnäs
» Klackbodarna
» Tagebuch
» Landbau





Kontakt
» Peter Wild
» Impressum


L:näs:

Bei den Steinen nahe der Lagerfeuerstelle sollen später die roten Johannisbeersträucher stehen (Stecklinge sind bereits gesteckt). Sonnige, windgeschützte Lage - ideal.
Heute zunächst mit dem Mähwerk "sauber gemacht" - dann mit der Egge das Areal umgegraben. Anschließend Sägemehl vom Sägeplatz (muss ohnedies fort, wenn dort demnächst wieder gesägt wird...) und die angesammelte Holzkohle aufgetragen und anschließend - wieder mit der Egge - untergegraben. (Ständiger Gerätewechsel am Traktor - Mähwerk, Egge, Heckschaufel, Egge -...da versteht man warum die meisten Bauern mehrere Traktoren haben...). Zuletzt händndisch mit dem Rechen ausgeglichen und gefestigt.
"Mittagspause" mit Lupinen-Samen-Auslösen, die dort zur Stickstoffanreicherung gesät werden.



Den Tag mit Wegebau und weiterem Einholen von Kompostschnitt abgerundet. Zum krönenden Abschluß noch nach Nås Milch einkaufen.