Die Sauna / Bastun
»
WildBlog
» Lindesnäs
» Klackbodarna
» Tagebuch
» Landbau





Kontakt
» Peter Wild
» Impressum


Bauprojekt 2011/1: Bastu/Sauna (Lördag, 26:e Mars 2011)

Für das nächste Bauprojekt konnten wir wieder unseren Zimmermann Tobias Mårtensson gewinnen. Kurz vor Weihnachten wurde mit dem Zimmern der Balken begonnen. Nun hat die Saunahütte Gestalt angenommen. Mit einem Innenmaß von 3,5 x 3,0m ist sie etwas größer als die im vergangenen Jahr realisierte Badehütte. Der im Frühjahr anstehende Transport und spätere Aufbau dürften somit vor keine neuen unlösbaren Herausforderungen stellen.
Die Sauna liegt zwischen der bisherigen Hofstelle und der neuen Hütte, die in den kommenden Jahren realisiert werden soll.




Freitag 1.Juli 2011 - Der Sauna-Rohbau steht!

Gut 3 Tage hat das Aufstellen der Timmerstomme (ohne eine helfende Hand) in Anspruch genommen. Auch eine Arbeit die mit zunehmender Erfahrung immer leichter von der Hand geht. Nun geht es an das Hersägen des Holzes für Dach/Decken und Boden. Zwischendurch müssen auch noch die Füllsteine für das Fundament in Position gebracht werden. Letzteres eine klassische Schlechtwetterbeschäftigung unter der provisorischen Abdeckung mit einer Plane.










Mitte August 2020 - Die Sauna bekommt (endlich) ihre Treppe!


Mühlstein in Lindesnäs mit dem Dreibein auf den Raupentransporter und in den Anhänger...


Durch den Wald an den Bestimmungsort; mit dem Dreibein wieder aufnehmen und - stück für stück - in Position bringen...


Fertig ist die Treppe zur Saunahütte. Die unterste Stufe ist noch etwas wackelig - und muss mal bei Gelegenheit (nach dem Setzen) eingekeilt werden.





Auch der Innenausbau geht nun in die letzte Runde. Die Wände werden gehobelt und die Decke mit Pärlspont-Pannelen verkleidet. Nun steht nur mehr die Einfassung des Ofens sowie die Randleisten aus. Derweil macht sich die Sauna aber auch gut als provisorische Tischlerei.