WildBlog.euMåndag, 8:e September 2008
»
WildBlog
» Lindesnäs
» Klackbodarna
» Tagebuch
» Landbau





Kontakt
» Peter Wild
» Impressum


Sommer 2008

Die Scandinavian Skies waren heuer meist wolkenverhangen. Wirklichen Sonnenschein erlebten wir nur an wenigen Tagen - und selbst dann meist nicht ganztags. Auch von Badetemperaturen keine Rede. Aber eigentlich bin ich sogar eher froh daß wir nicht in eine Hitzeperiode wie der im Juni hineingeraten sind, auch wenn die eigens mitgebrachte Zinkbadewanne unbenutzt blieb.
Entscheidend war schließlich daß man viel machen konnte. Ich konnte entspannt im Wald arbeiten ohne in Schweiß gebadet zu prusten wie eine Güterzuglok am Berg. Kati konnte dank der feuchten Witterung ihrer Passion dem Pilzesammeln nachgehen. Und Pontus bekamen die gemäßigten Temperaturen auch sehr gut. Auch er hatte zuletzt unter der Hitze sichtlich gelitten.
Unter der Hitze der letzten Jahre gelitten hatten auch viele Fichten. Ich hatte also ganz gut zu tun die vom Borkenkäfer befallenen Exemplare zu ernten und zu Bauholz zu verarbeiten. Letzteres kommt unseren Renovierungs- und Ausbauplänen sehr zu statten. Der Schuppen soll schließlich ein neues Dach bekommen - und auch eine Bastu soll innerhalb der nächsten Jahre eingeweiht werden können. Ist ja auch wirklich überfällig nach 10 Jahren vor Ort...
10 Jahre. Es hat sich viel getan in dieser Zeit. Der Wald ist gut in Schuß - kein Vergleich mehr mit dem chaotischen Zuständen der ersten Jahre.